A bis Z

A – Anreise

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zum Toppen zu gelangen. Genaue Informationen und eine Wegbeschreibung finden Sie unter „Anreise„.

B – Blekinge

Der Toppen liegt in Blekinge. Blekinge wird auch der Garten Schwedens genannt. Eine Landschaft mit dunklen Wäldern, Bauernhöfen umgeben von Wiesen und Laubwäldern und der Küste: sie ist in 10 Min zu erreichen und ein Urlaubsparadies. Der Blekinge-Leden ist ein 120km langer Wanderpfad, für den es spezielle Karten gibt. Er kreuzt 5km südlich von Törneryd die Straße. Blekinge ist die kleinste Provinz Schwedens. Nils Holgersson hat sie aus der Luft betrachtet und interessante Bemerkungen darüber gemacht….

C – Chancen

Chancen für einen echten Entdeckerurlaub bietet Schweden: Wald ohne Ende, Wasser satt und viele kleine Ortschaften und Städte in der Umgebung. Die Angebote sind oft unscheinbar, aber wenn man sich etwas Zeit nimmt, gibt es Überraschungen. Sind Sie schon einmal auf dem Flohmarkt in Ronneby-Brunn gewesen? Im Sommer jeden Sonntag ab 9.00 Uhr bei jedem Wetter…

D – Die schönsten Stunden…

… im Urlaub sind die Stunden, in denen es einmal wirklich still wird (es sei denn, Sie haben Ihre Kinder mitgenommen…). Wer in einer lauten Umgebung lebt, z. B. in einer Großstadt, weiß das zu schätzen. Gelegentlich kommt bei den Ferienhäusern ein Auto vorbei, selten ein Flugzeug in großer Höhe. Meistens hört man nur natürliche Geräusche: die Vögel, den Wind in den Bäumen, das Plätschern des Wassers. Es gibt keinen Fernseher und höchstens einen Nachbarn. Wenn es Ihnen zu einsam wird, lassen Sie doch mal die Axt klingen.

E – Einkaufen, Elche und Eriksberg

Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in Bräkne-Hoby oder Belganet, größere Geschäfte sind in Karlshamn und Ronneby. Sehr schön zu Einkaufen ist auch Karlskrona, dort kann man herrlich in der Fußgängerzone bummeln. Einkaufen in Schweden ist mittlerweile fast so preiswert wie in Deutschland.

Der schwedische Elch ist zwar zahlreich vorhanden, lässt sich aber nur schwer entdecken. Glücklich, wer ihm in freier Natur begegnet. Nachts fressen die Elche gerne den verwilderten Apfelbaum hinter dem alten Toppen leer – und erschrecken harmlose Touristen…

Direkt an der Ostsee, in Europas größtem Wildpark Eriksberg, können Sie darüber hinaus eine Vielzahl einheimischer Tiere in grandioser Kulisse bewundern. Hier befindet sich die weltweit größte Bestand an roten Seerosen – ein einmaliger Anblick.

F – Fische und Feuer

Fische gibt es in unterschiedlicher Form: frisch aus dem See (zahlreiche Rotfedern und Barsche, selten ein Hecht) und geräuchert aus einer der Fischräuchereien an der Küste.

Besonders zu empfehlen ist frischer Räucherlachs aus der Räucherei Vägga am Hafen in Karlshamn. Dort können Sie in idyllischer Hafenkulisse auch gleich ein leckeres Fischgericht genießen.

Versuchen Sie es trotzdem mal mit der Angel: oft ein ganz aufregendes Erlebnis, weil man so viele Fische fängt – oder eben gar keine.

Feuer machen gehört zu einem Schwedenurlaub wie das Fische fangen und essen. Auf dem Gelände befindet sich eine schöne Feuerstelle, an der man nicht nur abends gemütlich am Lagerfeuer sitzen kann (bitte bei langer Trockenheit kein Feuer machen!). Oder man läßt einen der Öfen im Haus rauchen, was auch im Sommer sehr gemütlich sein kann… Bitte beachten Sie, daß die Häuser Nichtraucherhäuser sind.

G – Glasreich

Glasbläsereien kann man im sogenannten Glasreich ganz in der Nähe besichtigen. Orte wie Kosta und Boda oder Orrefors sind innerhalb einer Autostunde zu erreichen, ein Ausflug in Schwedens kulturelle Vergangenheit. Bei Regenwetter kommen alle Touristen aus Südostschweden dorthin.

H – Halahult und Haustiere

Halahult heißt der nächste Ort und ist 3,5 km entfernt. Dort gibt es einen schönen Badeplatz (am Ortsausgang) und eine historische Stätte, den Offerlund, ein heidnischer Opferfelsen aus vergangenen Zeiten, schaurig anzusehen. Im Sommer bietet der Heimatverein verschiedene Konzerte und andere Veranstaltungen an.

Haustiere dürfen leider nicht mitgebracht werden.

I – Inneneinrichtung der Ferienhäuser

Umfangreiche Informationen zu den einzelnen Häusern finden Sie auf den jeweiligen Seiten zum Alten Toppen, Neuen Toppen, Scheune und Sauna-Haus. Dort befinden sich auch die Grundrisse der Häuser sowie Links auf die Bilder-Galerien.

J – Järnavik

Järnavik – südöstlich von Törneryd, einer der ältesten Naturhäfen, in dem schon die Wikinger anlegten. Heute ist es ein Hafen für Sportboote und dort legt das kleine Fährboot an, mit dem Sie in der Sommersaison die Schäreninsel Tjärö besuchen können. Ein Insidertip! Viele Schweden fahren dorthin, um Urlaub zu machen.

K – Kroksjön (Hakensee)

So heißt der See, der zu den Ferienhäusern gehört. Er hat eine Länge von 2 km und zwei kleine Inseln. Auf der kleineren Insel (ca 50 m²) steht sogar ein Holzhäuschen. Um den See herum liegen versteckt im Wald noch einige weitere Bauernhäuser, heute z. T. als Ferienhäuser genutzt. Die Wasserqualität ist ausgezeichnet, es gibt keine künstlichen Zuleitungen in den Kroksjön. Sie können dort baden, angeln und Boot fahren. Um den See herum führt ein Wanderweg von ca. 8 km Länge, Sie finden darüber hinaus zahllose weitere Wanderwege. Im Frühling brüten Wildgänse am See. Die Wassertemperatur beträgt im Sommer zwischen 18 und 23 Grad C.

L – Langlauf und Linslöjden

Skilanglauf ist in normalen Wintern möglich. Das Klima entspricht unseren Mittelgebirgslagen. Wenn Sie im Winter nach Törneryd fahren, sollten Sie deshalb Winterreifen haben. Wenn der See zugefroren ist und nicht zuviel Schnee liegt, ärgert man sich, wenn die Schlittschuhe zuhause liegen…

Der Linslöjden ist ein uriger Laden in Bräkne-Hoby, der traditionelles schwedisches Leinen und viele Arten von Kunsthandwerk anbietet. Er ist eine Reise wert, man kann dort ewig stöbern, Sie werden dort garantiert ein schönes Mitbringsel finden!

M – Mörrum

Mörrum heißt der Lachsfluß, der 30 km westlich verläuft. Zu entsprechender Zeit kann man dort dicke Lachse herausfischen! Sie brauchen dazu aber eine Angelkarte und wenn Sie Glück haben, treffen Sie auf den schwedischen König Carl Gustav, der manchmal im April die Angelsaison eröffnet. Wir garantieren aber weder für Lachs noch König…

N – Nachbarn

Der nächste (ständige) Nachbar südlich und nördlich ist ca. 1,5 km entfernt. Dazwischen stehen ein paar Sommerhäuschen, Bäume, Himbeeren, Blaubeeren und Pilze. Sie sind auf diese Weise fast allein, unsere Häuser stehen nicht in einer Ferienhausgegend (abgesehen von den beiden Häuser von unseren Verwandten Matthias und Sabine Mascher (Richtung Karlshamn nach ca. 300 m). Die Häuser können ebenfalls gemietet werden (wie wäre es mit der ganz großen Familienrunde?!).

O – Oeland

Die Sonneninsel Öland ist einen Tagesausflug wert! Die Fahrt dauert allerdings 2,5 Stunden. Vegetation und Flair sind einzigartig.

P – Pause

Im Urlaub sollte man einmal richtig Pause machen. Gerade in der Nebensaison kann man hier gut schlafen, lesen, faulenzen, kochen, schwimmen und wandern. Sind Sie noch nie in Schweden gewesen? Sie werden überrascht sein von der Vielseitigkeit dieses schönen Landes. Viele Anregungen für Ausflüge können Sie in den vielen Broschüren in den Häusern oder z. B. im Touristenbüro in Karlshamn bekommen.

R – Ruderboot

Zu den Häusern gehört ein Ruderboot. Der Boots- und Badesteg gehört zu den Häusern. Am Steg ist auch eine Terasse, auf der man herrlich ruhig sitzen und den Blick über den See genießen kann. In der Scheune finden sich viele Schwimmwesten in allen Größen (ab Babygröße).

S – Schäreninseln + Sandkiste/Schaukel

Sehr vielen Schäreninseln gibt es an der Küste Blekinges. Einige von ihnen können Sie mit Fährbooten erreichen. Empfehlenswert ist z. B. die Fahrt mit der Küstenflotte von Karlshamn über Ronneby nach Karlskrona.

Neu ist jetzt eine dem steinigen Boden abgerungene Riesensandkiste mit einer ebenso riesigen Schaukel, die auch noch ein Klettergerüst hat. Historisch korrekt wurde das Areal „Grosvatis Steinbruch“ getauft. Der „Steinbruch“ befindet sich zwischen dem neuen Toppen und der Scheune. In der Scheune ist übrigens auch etwas Sandspielzeug.

St – Strom

Strom ist zwischenzeitlich in Schweden sehr teuer geworden. Wir bitten Sie daher, mit Strom wirtschaftlich umzugehen.

T – Toppen

Toppen liegt – wie der Name schon sagt – auf einem Hügel eines großen Waldgrundstücks. Man sieht von den Häusern aus den ca 80 m entfernten Kroksjön. Eine Waldwiese führt den Abhang hinunter zu dem Badesteg und einem kleinen Sandstrand. Von dort haben Sie einen phantastischen Blick über den See.

U – Urlaub

Urlaub kann man hier das ganze Jahr über machen. Die geographische Lage ist von kontinentalem Klima beeinflußt, d. h. im Sommer gibt es mehr Sonnenstunden als in Deutschland, im Winter ist es eher kälter. Sie können die Häuser einzeln, aber auch gemeinsam mieten, so daß man mit mehreren Familien oder Freunden Urlaub machen kann.

V – Växjö

Växjö liegt eine Autostunde nördlich. Ein lohnendes Ausflugsziel um z. B. in der Hauptsaison das Auswanderermuseum oder das Museum für Handwerks- und Designkunst zu besichtigen.

W – Wasser

Wasser gibt es in der Umgebung reichlich. Zahllose kleine und größere Seen können entdeckt werden. Viele der Seen liegen einsam im Wald, ohne Häuser und Wege, die dorthin führen. Das Trinkwasser für die Häuser stammt aus einem eigenen Brunnen, bitte deshalb nur biologisch abbaubare Wasch-/Spül-/Reinigungsmittel verwenden!

Y – Yoghurt

Yoghurt wird auf schwedisch mit „Y“ geschrieben und ist sehr lecker! Es gibt ihn in vielen Varianten, die man unbedingt probieren muß. Fragen Sie doch mal einen Einheimischen, wie z. B. die verschiedenen Festtagsgerichte aussehen. Es muß ja nicht gleich Elch sein. Sehr zu empfehlen ist Jansson’s Frestelse. Das Rezept? Selbst fragen!

Z – Zu Hause

Zu Hause ist es nach einem Urlaub auch wieder schön! Sie fahren von Törneryd aus 225 km zur Fähre nach Trelleborg. Die Höchstgeschwindigkeit in Schweden beträgt zwischen 90 und 110 km/h und die Reise dauert ca. 2,5 Stunden (im Winter evtl. länger).

Für Ihre Reiseplanung noch einige Tips: es gibt verschiedene Fährverbindungen nach Schweden. Die kürzeste Landverbindung ist Puttgarden/Rodby in Verbindung mit der neuen Brücke von Kopenhagen nach Malmö. Die schnellste Fähre der TT-Line (Katamaran) führt von Rostock nach Trelleborg (ca. 3 Stunden). Am bequemsten finden wir die Fährverbindung Travemünde-Trelleborg (8 Stunden Fahrtzeit). Die preiswertesten Buchungen finden innerhalb der Woche statt – ein Hauswechsel ist im Toppen deshalb jederzeit möglich, es sei denn, der Andrang ist groß!

Vielleicht haben Sie nach diesem kleinen Urlaubsalphabet Interesse bekommen, einmal in Törneryd Ferien zu machen. Hauptsaison ist von Juni bis August, Nebensaison die übrige Zeit. Bei Buchung bekommen Sie von uns eine schriftliche Bestätigung mit der Bitte, eine Anzahlung zu leisten. Die Restzahlung erwarten wir bis drei Wochen vor Urlaubsbeginn und senden Ihnen dann die Hausschlüssel zu.

Die Endreinigung findet durch unsere schwedischen Nachbarn statt und kostet zusätzlich für den alten Toppen (inkl. Waschhaus, Sauna/Kinderhaus und Scheune) und neuen Toppen (inkl. Sauna) je SEK 350,- (ca. € 40,-).
Das Geld ist vor Ort zu entrichten. Hinweise zu der Endreinigung und weitere Informationen finden Sie in den Häusern.